FIReTAB® im Einsatz bei der Stützpunkt-Feuerwehr Zug

Daniela Obrecht, 27.09.2016

Ein Artikel in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift Strahlrohr zeigt anschaulich, wie FIReTAB® in einer Stützpunkt-Feuerwehr eingesetzt wird. Daniel Jauch, Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Stadt Zug ist von der Funktionalität und den vielseitigen Einsatzmöglichkeiten der Software überzeugt.

FIReTAB Bericht Strahlrohr 143In der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift Strahlrohr berichtet Daniel Jauch, Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Zug (FFZ) über die vielen Vorteile der FIReTAB®-App. In seiner Stützpunkt-Feuerwehr profitieren nicht nur die Einsatzkräfte vor Ort, sondern auch die Führungsunterstützung im Einsatzbüro von der Einführung der Feuerwehr-App. Der bereits vorhandene Bildschirm in der Fahrzeughalle mit FIReTAB®-Screen nachgerüstet.

Insgesamt betreibt die FFZ vier Tablets des Typs iPad Air2. Diese wurden mit SURVIVOR-Hüllen und SIM-Karten ausgerüstet, so dass die FIReTAB®-App den Einsatzleitern während des Einsatzes permanent zur Verfügung steht. Zwei der Geräte wurden fix in Dienstfahrzeuge eingebaut. Die anderen beiden FIReTAB®-Tablets können dank der Flexibilität des Systems je nach Bedarf in weiteren Fahrzeugen eingesetzt werden. Dank entsprechenden Tablet-Halterungen haben die Einsatzleiter so immer alle Informationen im Blick.

Kommandant Daniel Jauch ist von den Möglichkeiten von FIReTAB® überzeugt: «…Wie erwähnt, haben wir mit FIReTAB® viel mehr als ursprünglich gewünscht bekommen…».

Für weitere Infos: Hier klicken und den ganzen Artikel lesen!